Die Anfänge

Setzlinge in der Hand

Verschiedene Gründe veranlassten 1994 eine Gruppe von Menschen sich regelmäßig zu treffen mit dem Ziel eine Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau im Westen in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft in NRW ins Leben zu rufen. Auf einigen Höfen waren bereits Lehrlinge aus der norddeutschen Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau im Westen tätig, die zu den Seminaren große Entfernungen zurücklegen mussten, da die Seminare in der Regel in Niedersachsen und Schleswig-Holstein stattfanden. Außerdem war die Norddeutsche Lehrlingsgruppe so groß, dass es schwierig wurde, alle Lehrlinge in die Gruppe aufzunehmen.

Es bestand der Wunsch eine eigene Ausbildung zu gestalten, da die Lehrinhalte der staatlichen Ausbildung andere Ansätze besitzt als die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise. Es war deutlich, dass die Fragen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise nicht durch die staatliche Ausbildung vermittelt werden können. Daraufhin gründeten wir den Initiativkreis und befassten uns mit verschiedenen Modellen von Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau im Westen. Nach einigen Recherchen entschieden wir uns das Modell der Norddeutschen Ausbildung im Wesentlichen zu übernehmen. Der Initiativkreis entwickelte Lehrpläne und Lehrverträge, stellte eine Finanzierung auf usw. Nach einigen Jahren kamen Ausbilder aus Hessen dazu, nachdem eine eigene hessische Initiative an der Politik gescheitert war. Seitdem NRW und Hessen die Ausbildung gemeinsam betreiben und entwickeln, sind z.B. Kurse auf dem Dottenfelder Hof fester Bestandteil der Ausbildung.

Aus den Seminaren

  • Alle
  • 2020
  • 2019
Mirka Alder Seminarleitering 2. Lehrjahr Ausbildung im biologisch-dynamischenLandbau im Westen

Bericht Seminarleitung 1. Lehrjahr – Februar 2020

576 1024 Biodynamische Ausbildung

Schwuppdiwupp und schon geht es weiter ins 2. Lehrjahr! Wie im Flug verging die Zeit und schon ist dieses Lehrjahr für die Begrüßung des neuen, ersten Lehrjahres verantwortlich, sowie für die Herbsttagung.…

weiterlesen

Bericht aus dem 4. Lehrjahr – Oktober 2019

1000 667 Biodynamische Ausbildung

Nun sind wir mitten im 4. Lehrjahr. Die Lehrlinge wirken sicherer. Sie beginnen ihren Weg als Gärtner/Landwirt zu gehen und bereiten sich darauf vor diesen auch ohne den Rahmen der Ausbildung zu…

weiterlesen
1. Lehrjahr der Freien Ausbildung im Westen

Bericht aus dem 1. Lehrjahr – Oktober 2019

454 606 Biodynamische Ausbildung

Im Juli trafen wir uns wieder gemeinsam zum Seminar auf dem Birkenhof in Wilnsdorf. Zu Beginn lernten wir ein Lebensmodell kennen, wie wir es bisher nur auf dem Birkenhof vorgefunden haben. Seit…

weiterlesen

Bodenkunde- Exkursion in der Schweiz 22.-29.06.2019 3. Lehrjahr

1000 637 Biodynamische Ausbildung

Mittendrin in der Natur „…Alle diese Dinge muss man lebendig im persönlichen Verhältnis eigentlich haben, dann steckt man drinnen in der wirklichen Natur..“ Rudolf Steiner, GA 327 Drinnen, in der wirklichen Natur…

weiterlesen
Bericht aus dem 4. Lehrjahr – Juni 2019

Bericht aus dem 4. Lehrjahr – Juni 2019

433 650 Biodynamische Ausbildung

Im Winter haben die Lehrlinge ihr Berichtsheft abgegeben und sich auf die Praktische Prüfung vorbereitet, indem sie praktisch auf den Betrieben Kenntnisse wiederholt oder nachgeholt und in der Stube geschrieben und „gebüffelt“…

weiterlesen

Bericht aus dem 3. Lehrjahr – April 2019

1000 563 Biodynamische Ausbildung

Der Frühling ist da und nicht nur die Natur sprüht vor lauter Tatendrang, denn auch das „nun“ dritte Lehrjahr der Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau im Westen NRW & Hessen lässt sich davon…

weiterlesen