Das Netzwerk Biodynamische Bildung gGmbH

Unter dem Dach des Netzwerkes Biodynamische Bildung sind deutschlandweit sechs Ausbildungsorganisationen im biologisch-dynamischen Landbau zusammengeschlossen. In regelmäßigen Treffen unterstützen sich die Initiativen dabei, ihre Angebote und Arbeitsweise weiterzuentwickeln.
Zur Förderung der Ausbildungsarbeit betreibt das Netzwerk den gemeinnützigen Demeter Ausbildungsfonds. Spenden werden von einem Treuhänderkreis verwaltet.

Zum Netzwerk Biodynamische Bildung

Demeter-Ausbildungsfonds und Übersicht Ausbildungsangebote

Ausbildungsträger im Netzwerk Biodynamische Bildung:

Weltoffen und respektvoll: Das Netzwerk Biodynamische Bildung tritt genau wie seine Gesellschafter  rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen. Damit tritt das Netzwerk auch Bestrebungen entgegen, die die ökologische Lebensmittelwirtschaft mit extremistischem Gedankengut verbinden. Siehe: Für Weltoffenheit