Als Demo User angemeldet

Herzlich willkommen zur Biodynamischen Ausbildung im Osten!

Biodynamische Ausbildung

Biologisch-dynamische Landwirtschaft lernen.

Die Biodynamische Ausbildung ist die Ausbildung für Menschen, die biologisch-dynamische Landwirtschaft oder biologisch-dynamischen Gemüsebau lernen möchten. Sie führt in ein vielseitiges Arbeitsfeld und eröffnet Möglichkeiten individueller Berufsbilder für Menschen, die das Leben lieben, es pflegen und verstehen wollen.

Die dreijährige Ausbildung führt zur Qualifikation biologisch-dynamische*r Landwirt*in oder biologisch-dynamische*r Gärtner*in.

Der wesentliche Teil der Ausbildung findet während der Arbeit auf dem Ausbildungsbetrieb statt. Hier werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt. Begleitet wird die Ausbildung von regelmäßigen Seminaren, die auf den Höfen der Ausbildungsregion Ost stattfinden. In den Seminaren werden natur- und geisteswissenschaftliche Hintergründe erarbeitet. Fachkenntnisse werden von Praktikern und Experten vermittelt. Auf Betriebsrundgängen und Exkursionen wird die Vielfalt der Landschaften, Höfe und Betriebsformen kennengelernt.

Im dritten Ausbildungsjahr widmen sich die Auszubildenden in ihrer Jahresarbeit einer landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Fragestellung, die sie im Praxisversuch auf ihrem Betrieb bearbeiten. Mit der öffentlichen Vorstellung dieser Jahresarbeit endet die Ausbildung.

Wir sind Mitglied im Landesverband für Weiterbildung im ländlichen Raum e.V.

Die Freie Ausbildung für biologisch-dynamischen Landbau in Ostdeutschland wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und vom Land Brandenburg.