BIODYNAMISCHE AUSBILDUNG

Unser Ausbildungskonzept

Im Durchlaufen der Betriebsausbildung werden Grund- und Fachkenntnisse praxisnah vermittelt und erarbeitet. Dies geschieht vorwiegend durch die genaue Beobachtung von Boden, Pflanze und Tier an den verschiedenen und vielfältigen Betriebsstandorten.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist:

  • das Mindestalter von 18 Jahren und
  • eine 6 monatige Praxiserfahrung auf landwirtschaftlichen Betrieben.
Biodynamische Ausbildung - Ausbildungskonzept

Die praktische Ausbildung findet auf landwirtschaftlichen Betrieben statt. Der dazu ausgewählte Betrieb muss mindestens einmal im Verlauf der Ausbildung gewechselt werden. Auszubildende bewerben sich direkt bei den Betrieben (Siehe auch Ausbildungsbetriebe https://biodynamische-ausbildung.de/biodynamische-ausbildung/ausbildungsbetriebe/) und schließen mit dem Betrieb den Ausbildungsvertrag ab.

Der Ausbildungsvertrag beinhaltet die wichtigen Punkte des Ausbildungsverhältnisses auf dem Hof: das konkrete Ausbildungsziel für das betreffende Lehrjahr, Arbeitszeiten, Urlaub, Vergütung (Höhe der Vergütung, Sozialversicherungspflicht durch den Hof, Abzüge für Kost und Logis, Auszahlungsbetrag).

Auszubildende arbeiten während der Lehrzeit im Rahmen der betrieblichen Gepflogenheiten im Betrieb mit und lernen dabei die verschiedenen Tätigkeiten kennen und ausführen. Dabei wird ihnen auch das dazu erforderliche Wissen vermittelt, so dass sie spätestens zum Ende des dritten Lehrjahres alle wichtigen Fertigkeiten und Kenntnisse beherrschen.

Über die betriebliche Ausbildung hinaus finden 3-4-tägige, monatliche ‚Wanderseminare‘ wechselnd auf den Betrieben statt.

Neben dem Vermitteln und Erarbeiten grundlegender fachlicher Theorie werden hier eine Vielzahl von Betrieben und ihre Besonderheiten kennengelernt. Künstlerische Einheiten in den Seminaren fördern das soziale Miteinander und bieten jedem Einzelnen Raum für persönliche Entwicklung.

Ein großer Schwerpunkt der Seminare ist auch das Vermitteln eines umfassenden Hintergrundwissens der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise. Anhand von praktischen Fragen ergeben sich die Themen der Seminare.

Künstlerische Einheiten in den Seminaren fördern das soziale Miteinander und bieten jedem Einzelnen Raum für persönliche Entwicklung.

In der Werkstatt sicher arbeiten lernen

Stationen der Ausbildung

Die Ausbildung wird durch verschiedene Stationen, Projekte und Prüfungen gegliedert, die in folgender Graphik dargestellt werden:
(Die ostdeutsche Ausbildung arbeitet bis 2021 nach einem vierjährigen Ablauf)

Ausbildungsverlauf - Biodynamische Ausbildung

Hier finden Sie das vollständige Konzept für die Ausbildung im Biodynamischen Landbau:

Ausbildungskonzept Landbauschule Bodensee

Beim Ausbildungskonzept geht die Landbauschule Bodensee einen eigenen Weg. Hier beträgt die Ausbildungszeit nur zwei Jahre, die Vertiefungskurse finden vorwiegend im Winterhalbjahr statt.
Weitere Informationen zum Ausbildungskonzept der Landbauschule Bodensee finden Sie hier:

Einstellungen zum Datenschutz

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist zu beachten, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

 
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable video embeds.
Unsere Website verwendet Cookies. Sie können die Verarbeitung unter den Datenschutzeinstellungen ändern und/oder der Verwendung von Cookies zustimmen.