Präparate - Aktuelles

„Frei“ heißt jetzt „Biodynamisch“

560 320 Biodynamische Ausbildung

Seit 1983 gibt es die Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau. Die meiste Zeit war sie bekannt als „Freie Ausbildung“. Frei hieß sie, weil wir keinen abstrakten, in der Vergangenheit festgelegten Lehrplan gibt, sondern er ständig im Gespräch der Kursleitung mit den Dozenten und Betriebsleitern weiterentwickelt wird und weil die Lernenden selbst mit an der weiteren Gestaltung ihres Ausbildungsweges arbeiten.

Vieles in unserer Ausbildung ist aber auch klar und deutlich geregelt. Es gibt Ausbildungsverträge, Arbeitszeiten, Lernziele und Prüfungen. Diese rechtliche Seite der Ausbildung bildet das Fundament, auf der sich die Freiheit des einzelnen gründen kann.

2019 haben wir die Ausbildung gründlich umstrukturiert. Sie wurde von vier auf drei Jahre verkürzt, Praxiserfahrung von mindestens sechs Monaten im Vorfeld sind stattdessen Voraussetzung. Das Ausbildungskonzept wurde neu formuliert und Prüfungsstationen neu gestaltet.

Wir haben diese Umstrukturierung zum Anlass genommen, die Freie Ausbildung nun Biodynamische Ausbildung zu nennen. Biodynamisch, weil die biologisch-dynamische Landwirtschaft auf Grundlage der Anthroposophie das Leitbild unserer Ausbildung ist.

Einstellungen zum Datenschutz

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist zu beachten, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

 
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable video embeds.
Unsere Website verwendet Cookies. Sie können die Verarbeitung unter den Datenschutzeinstellungen ändern und/oder der Verwendung von Cookies zustimmen.